Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/11/d388209013/htdocs/a3-tom.de/forum/viewtopic.php on line 988

Strict Standards: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/11/d388209013/htdocs/a3-tom.de/forum/viewtopic.php on line 988
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:988)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:988)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:988)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:988)
www.A3-Tom.de • Thema anzeigen - Welches Kombiinstrument???

Welches Kombiinstrument???

Hier alles zu den Themen HiFi, Radio, Car-PC, Navigation, Elektrik usw.

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 30.07.2008, 12:14

Hi

Ich muß diesen Thread nochmal raus kramen :-)

Zuerst wollte ich nochmal was zu dem Programm "VAGdashCom" sagen...Die vertreiben ein eigenes OBD-Interface in dem ein Dongle oder ähnliches verbaut ist. Deshalb bekommt man mit keinem anderen Interface eine Verbindung zum KI :-( Das Interface von denen kostet allerdings 400 Euro :-(

Jetzt allerdings habe ich noch ein kleines Problemchen. Ich habe mir ein KI zugelegt mit der Teilenummer 8L0 920 933 N das sollte ja bei mir passen. Es ist wie auch mein KI Baujahr 2002. Leider habe ich den Login nicht dazu bekommen, aber ein Bekannter arbeitet in einer VAG Werkstatt. Nun habe ich das KI eingebaut allerdings ohne irgendwelche Kabelverbindungen oder der gleichen und wollte schonmal die Schlüssel anlernen lassen. Aber aus irgend einem Grund wollte das nicht so ganz klappen. Jetzt ist mir eingefallen das ich das KI noch garnicht codiert habe. könnte es daran liegen das sich die Schlüssel nicht anlernen lassen? Oder muß zum beispiel unbedingt der graue Stecke ins KI mit den entsprechenden Leitungen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Vielen Dank schonmal.

Gruß

Jens
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon Tom » 30.07.2008, 14:59

Hallo Jens,

zuerst muss das KI an das Fahrzeug "angelernt" werden. Dabei erfolgt dann auch die Codierung.
Anschließend kannst du erst die Schlüssel an das Kombi anlernen.
Das klappt natürlich alles nur dann, wenn du das Kombiinstrument vollständig eingebaut und angeschlossen hast.
Der 32polige graue Stecker in der Mitte ist für das FIS; wäre also nicht zwingend für die Anpassung notwendig.

PS: bitte aktualisiere mal deine Email-Adresse in deinem Profil
Benutzeravatar
Tom
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Wohnort: Weiden

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 30.07.2008, 21:39

Danke für die Antwort Tom

kannst du mir nochmal auf die sprünge helfen wie ich das KI anlerne?! Das mache ich doch mit VAGcom oder?!

Meine Email-Adresse habe ich mal aktualisiert :-) die hatte ich schon länger nicht mehr.

Vielen Dank.
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon Tom » 31.07.2008, 07:35

Die Anpassung eines Kombis ist nicht ganz einfach. Zudem benötigtst du dazu den Code von Audi für die Freischaltung der WFS.
Fall du irgendwie an den Code rankommst (was ich mir absolut nicht vorstellen kann) müsstest du folgendermaßen vorgehen:

http://wiki.ross-tech.com/index.php/Imm ... Cluster%29

Das Beste wird sein, du lässt das Ding direkt bei Audi tauschen.
Die lesen zunächst das alte aus, bauen das neue ein und übernehmen die Grundeinstellungen.
Anschließend wird die Freischaltung der WFS veranlasst und dann die Schlüssel angelernt.

Das Ganze wird so max. 50€ kosten und dann läuft das.

Bedenke, das du bei einem gebrauchten Kombi den KM-Stand nicht übernehmen kannst.
Es bleibt also der KM des gebrauchten Kombis erhalten.
Die Anpassung des KM-Stands funktioniert nur bei einem neuen Kombi
Benutzeravatar
Tom
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Wohnort: Weiden

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 31.07.2008, 11:58

Hmmm... :cry:

Das ist aber doof das ich das nicht selber machen kann! Ich dachte eigentlich das ich wenigstens das KI selbst anlernen kann. Leider ist mein Kumpel jetzt für 14 Tage in Urlaub und ich hätte doch jetzt so gerne das FIS. Naja dann werde ich mal da in die Werkstatt fahren und nachhören. Die könnten mir ja eigentlich einen guten Preis machen da ich auch alle Teile dort bestellt habe. :D

Gestern abend habe ich noch den Lenkstockhebel verdrahtet, und wenn ich auf Reset drücke geht das FIS aus. Ist das normal? Heute kommt der Wischwassersensor und das Radio dran. Am Wochenende wollte ich dann nach dem Lampenkontrollgerät schauen. Also wenn ich mir den Schaltplan anschaue graust es mir ja ein wenig davor :shock: Naja...Ich habe schon ganz andere Sachen kaputt gemacht :D

Ich danke dir nochmal recht herzlich für deine Hilfe Tom.
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon Tom » 31.07.2008, 12:08

Wie gesagt, ich denke, dass du max. 50€ für die komplette Anpassung des Kombiinstruments einplanen musst.
Im Kombiinstrument befindet sich die eigentliche WFS und deshalb ist das ganz gut so, dass man das nicht auf die Schnelle selbst machen kann ;)

Alle Funktionen, die du nicht unbedingt nachrüsten willst, wie z.B. das Lampenkontrollgerät, kann du den jeweiligen PIN am Kombi einfach auf Masse legen und du hast Ruhe. Hab das Lampenkontrollgerät auch nicht nachgerüstet... wer braucht sowas schon :D

Mit einem kurzen Druck auf Reset schaltest du das FIS aus, das ist so gewollt. Erst duch längers Drücken werden die jeweiligen Werte im FIS gelöscht
Benutzeravatar
Tom
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Wohnort: Weiden

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 31.07.2008, 14:37

Ich habe gerade in der Werkstatt angerufen, und die sagten auch das es so zwischen 30 und 50 Euro kosten wird. Nur leider brauche ich dafür einen Termin und der wäre am 12.08 :-(

Die sache mit der WFS ist in der tat gut, dass nicht jeder der eine Maus bedienen kann auch dein Auto klauen kann :) Das Thema mit der WFS habe ich auch verstanden wie, wo, was. Aber ich dachte den Rest könnte ich so mit VAGcom machen ohne Login-Code.

Das LKG habe ich auf dem Schrottplatz geschenkt bekommen und wenn der aufwand nicht zu groß ist wollte ich das einfach mal mit einbauen. Ansonsten bleibt das weg und wird bei Ebay für 15 Euro verkauft :D
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 04.08.2008, 11:10

Halli und Hallo

eben war ich in der Werksatt, und dort haben die 1 Stunde herumgedoktort. Das ende vom Lied war das es nicht funktioniert hat. Die meinten das würde nicht gehen weil das KI mit FIS in einem anderen Auto verbaut war und dort andere Daten abgespeichert worden sind. Jetzt sagten die mir das ich das nur in München direkt bei Audi machen lassen kann. Das kann es doch nicht sein oder? Ich bin doch nicht der einzige der sich das FIS nachgerüstet hat.

Hmmmm.... sehr komisch!
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon Tom » 04.08.2008, 11:56

Hallo,
welches Kombi hast du dir denn nun besorgt, also welche Teilenummer?
Klar ist das machbar, warum auch nicht ;)
Würde dir an dieser Stelle raten, zu einem anderen Händler zu gehen, denn diese Begründung zeugt nicht unbedingt von Kompetenz :hammer:
Benutzeravatar
Tom
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Wohnort: Weiden

Re: Welches Kombiinstrument???

Beitragvon blaerf » 04.08.2008, 13:19

Hi,

also das KI hat die Teilenummer 8L0 920 933 N

Die Antwort von denen erscheint mir auch aüßerst merkwürdig. Ich habe schon viel zu dem Thema FIS umbau gelesen, aber das es nicht gehen soll weil es aus einem anderen Fahrzeug ist habe ich noch nie gehört. Ich meine aus diesem Grund war ich ja auch da das die meinem KI mehr oder weniger sagen in welchem Fahrzeug es sich befindet. Ich werde nachher noch in eine andere Werkstatt fahren und mal schauen was die sagen. Das blöde ist nur das es mir bis jetzt nichts gebracht hat und auch noch 58 Euro gekostet hat :-(
Gruß

Jens
blaerf
Junior-Poster
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2007, 13:56

VorherigeNächste

Zurück zu Car-HiFi, Multimedia und Elektrik (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron